die levTools 1.0

with Keine Kommentare

Der offi­zi­el­len Grün­dung der lev – gUG folgt nun die fei­er­li­che Ver­öf­fent­li­chung der lev­Tools.

Die lev­Tools sind ein im lev-Pro­jekt ent­wi­ckel­ter, modu­la­rer Bau­kas­ten zur elek­tro­ni­schen Erzeu­gung und Bear­bei­tung von Klän­gen. Modu­lar des­halb, weil die Soft­ware aus vie­len Ein­zel­tei­len besteht, die in unter­schied­lichs­ten Kom­bi­na­tio­nen zusam­men­ge­setzt und genutzt wer­den kann. Dadurch sind die Mög­lich­kei­ten äußerst viel­fäl­tig.

 

Unse­re lev­Tools sol­len Anfän­gern einen ein­fa­chen und kos­ten­frei­en Ein­stieg in das Musik­ma­chen mit dem Com­pu­ter ermög­li­chen. Dabei sol­len vor allem Grund­prin­zi­pi­en der elek­tro­ni­schen Musik zugäng­lich wer­den. Die Tools sind aber nicht nur für Ein­stei­ger geeig­net. Rich­tig ein­ge­setzt kön­nen mit ihnen sehr kom­ple­xe und unge­wöhn­li­che Instru­men­te und Stü­cke ent­wi­ckelt wer­den.

Die lev­Tools sind als freie Soft­ware unter der GNU GPL Ver­si­on 3 ver­öf­fent­licht. Das bedeu­tet: Jeder kann sie kos­ten­los her­un­ter­la­den, sie künst­le­risch oder päd­ago­gisch ein­set­zen, sie ver­brei­ten, ver­än­dern, und erwei­tern.

Bis­her haben wir drei Tuto­ri­al­vi­de­os hoch­ge­la­den, in denen bei­spiel­haft gezeigt wird, wie und wofür die lev­Tools ein­ge­setzt wer­den kön­nen.

Willst Du auf dem Laufenden bleiben? Abonnier' unseren Newsletter!