Soundsstreeeeeeetching für Anfänger

with Keine Kommentare

Paul’s Extre­me Sound Strech (aka Paulstretch) ist eine freie Soft­ware, mit der Audio­auf­nah­men extrem gedehnt wer­den kön­nen. So als wür­de man mit einer enor­men Zeit­lu­pe in den Sound bli­cken. Das Resul­tat sind lang­sam mutie­ren­de, abge­fah­re­ne Klang­flä­chen. Natür­lich kön­nen die­se dann noch mit unter­schied­lichs­ten Effek­ten wei­ter bear­bei­tet wer­den, sodass unter­schied­lichs­te Vari­an­ten ein und des­sel­ben Ori­gi­nals gemacht wer­den kön­nen.

 

Hier ein Bei­spiel aus der lev-AG am cfv-Sie­mens Gym­na­si­um in Ber­lin-Jung­fern­hei­de, pro­du­ziert von Emre (aka Sul­ta­nEm­re­Der­KING­de­scfvs­gh­BER­LI­N­und­der­TÜR­KEI).

 

Um das Mys­te­ri­um zu hüten (und wegen der guten Manie­ren), wird hier nicht ver­ra­ten, was der Ursprungs­sound war. Nur so viel: Er war sehr kurz. Der Stretch­fak­tor lag so bei 5,5.

Möchtest Du auf dem Laufenden bleiben? Abonnier' doch unseren Newsletter.