Alles Schwingt: Workshop im Musikinstrumentenmuseum

with Keine Kommentare

Ges­tern, am 01.06., fand der zwei­te Loop-Work­shop im Rah­men des Ver­mitt­lungs­pro­gramms der Aus­stel­lung ‚Good Vibra­ti­ons – eine Geschich­te der elek­tro­ni­schen Musik­in­stru­men­te‘ im Musik­in­stru­men­ten­mu­se­um Ber­lin statt.

Die Teil­neh­me­rIn­nen ent­deck­ten anhand von eini­gen Klang­in­stal­la­tio­nen vie­le Phä­no­me­ne elek­tro­ni­scher Klän­ge: Die Grund­la­gen der Schall­phy­sik und des Hörens, die Schall­wand­lung zum elek­tri­schen Signal und zurück mit unter­schied­li­chen Mikro­fo­nen und dyna­mi­schen Laut­spre­chern, die Induk­ti­on und natür­lich die elek­tro­ni­sche Klang­er­zeu­gung und die Digi­ta­li­sie­rung von Signa­len.

Bei einer Füh­rung durch die Aus­stel­lung gab es dar­an anschlie­ßend einen Über­blick über die lan­ge Geschich­te der elek­tro­ni­schen Instru­men­te vom There­min bis zum Arti­phon, die beim Spie­len vie­ler der bespro­che­nen Instru­men­te haut­nah erlebt wer­den konn­te.

Vie­len Dank an die Teil­neh­me­rIn­nen für ihr Inter­es­se und ihre Neu­gier und an die Orga­ni­sa­to­rin des Begleit­pro­gramms, Mireya Sali­nas, für ihre gute Arbeit!

Die Aus­stel­lung wird übri­gens um eini­ge Mona­te ver­län­gert, womög­lich wer­den also auch wei­te­re Loop-Work­shops statt­fin­den! Am 24.6., auf dem 100 – Jäh­ri­gen Geburts­tag des SIM (Staat­li­ches Insti­tut für Musik­for­schung) wird Loop übri­gens eine inter­ak­ti­ve Klang­in­stal­la­ti­on bei­steu­ern.

Deine Gedanken zu diesem Thema

Willst Du auf dem Laufenden bleiben? Abonnier' unseren Newsletter!