Jörn

Jörn Jasch­ke ist Medi­en­päd­ago­ge, Musik­jun­kie und -pro­du­zent, Umwelt­bild­ner und Grün­der von Gemü­se­Beatz. Seit über 20 Jah­ren ist er begeis­ter­ter Auto­di­dakt und Sound­künst­ler und lehrt mit­tels mobi­lem Ton­stu­dio digi­ta­le Musik­pro­duk­ti­on in Bil­dungs- und Kul­tur­ein­rich­tun­gen. Regel­mä­ßig ver­knüpft er Theo­rie und Pra­xis digi­ta­ler Musik­pro­duk­ti­on mit Umwelt- und poli­ti­scher Bil­dung für Kin­der, Jugend­li­che und jun­ge Erwach­se­ne in Ber­lin und Brandenburg.

Ein Schwer­punkt sei­ner Arbeit liegt auf der Pro­duk­ti­on popu­lä­rer Gen­res wie Hip-Hop, Trap, Clou­d­rap, Reg­gae, Pop und elek­tro­ni­scher Musik. Aber auch die Pro­duk­ti­on von Pod­casts und Hör­spie­len sind im Rah­men sei­ner Tätig­keit als Work­shop­lei­ter gern gese­he­ne For­ma­te. Neben sei­nen Tätig­kei­ten bei lev koor­di­niert und akti­viert Jörn Umwelt­bil­dungs­pro­jek­te in Berlin.