Marten

Mar­ten See­dorf ist Klang­künst­ler, Audio­tech­ni­ker und Musik­ver­mitt­ler mit Fokus auf elek­tro­ni­sche Klän­ge und Com­pu­ter­mu­sik.
Er ist und war in unter­schied­li­chen Band­pro­jek­ten

aktiv (Flim­mer, Antän­ne, Anda and anything else, Hold, Ron­ny). Er gestal­tet Klang­in­stal­la­tio­nen, schreibt Lie­der und Lyrik, pro­du­ziert Musik, legt als Zooooo Mas­h­ups und Chip­tu­nes auf und arbei­tet künst­le­risch über den Klang hin­aus auch visu­ell, vor allem mit Film.

Mar­ten hat im Bache­lor­stu­di­um Musik und deren Ver­mitt­lung an der Uni­ver­si­tät Olden­burg stu­diert. Dar­auf folg­te ein Mas­ter­stu­di­um der Audio­kom­mu­ni­ka­ti­on und -tech­no­lo­gie an der TU Ber­lin. Im Lau­fe der Jah­re hat er als Instru­ment­al­leh­rer, Work­shop- und Fort­bil­dungs­lei­ter sowie als Hoch­schul­do­zent viel­fäl­ti­ge päd­ago­gi­sche Erfah­run­gen gesam­melt. Der­zeit wid­met er sich neben eini­gen künst­le­ri­schen Pro­jek­ten als Initia­tor von lev haupt­säch­lich der Ver­mitt­lung elek­tro­ni­scher Musik­kul­tur in Ber­lin.