Die Klangfabrik – lev im Musikinstrumentenmuseum Berlin

with Keine Kommentare

Mit­te Mai fand die ers­te Klang­fa­brik im Musik­in­stru­men­ten­mu­se­um Ber­lin statt. Die Klang­fa­brik ist ein 3-5 tägi­ges Work­shop-Pro­gramm, auf dem Schü­le­rIn­nen elek­tro­ni­sche Musik­in­stru­men­te selbst gestal­ten und selbst­ver­ständ­lich ein­set­zen.

Den Anfang mach­ten nun 30 Schü­le­rIn­nen des Rosa-Luxem­burg-Gym­na­si­ums aus Pan­kow.

Das Gan­ze wur­de von Sei­ten aller Betei­lig­ten als vol­ler Erfolg erlebt. Es war wirk­lich beein­dru­ckend, was die Teil­neh­me­rIn­nen in den drei Tagen aus den lev­Tools raus­ge­holt haben. Wir hat­ten wirk­lich sehr viel Spaß und bedan­ken uns auf die­sem Wege auch noch mal bei allen Teil­neh­me­rIn­nen.

Initi­iert, orga­ni­siert und durch­ge­führt wur­de das gan­ze natür­lich von lev, geför­dert wur­de es vom Pro­jekt­fonds kul­tu­rel­le Bil­dung. Mar­ten, Deniz und Gis­bert fun­gier­ten als Work­shop­lei­ter.

Willst Du auf dem Laufenden bleiben? Abonnier' unseren Newsletter!